Start: 25. September 2019
18:30
Ende: 25. September 2019
21:30

Veranstaltungsort

MACHBAR – Fitnessstudio, Spenge

Co-Working/Co-Living – Die Chance für leere Innenstädte?

Im Herbst 2018 hatten wir Prof. Kalandides zu Gast, der uns über die Chancen für kleine Innenstädte vorgetragen hat. Dabei entstanden konkrete Ideen, was davon in unserer Region umgesetzt werden könnte. Der Trend zum „Co-Working“ und „Co-Living“ wäre durchaus in einigen Leerständen unserer Innenstädte aufgreifbar. Doch was braucht es dafür? Sind diese Überlegungen realistisch umsetzbar?

Die VdS und die Kaufmannschaft Spenge fassen nach und haben Prof. Kalandides erneut eingeladen. Ebenso Oliver Flaskämper, der als Unternehmer in Herford mit dem Denkwerk bewiesen hat, dass auch „in der Provinz“ ein Gründer- und Unternehmerzentrum erfolgreich existieren und sogar große Strahlkraft haben kann.

Beide werden in kurzen Vorträgen auf ihren Themenschwerpunkt eingehen. Anschließend diskutieren wir auf dem Podium und beantworten Fragen aus dem Publikum.

Moderation:
Uli Funke (Vorsitzender VdS)

Der Referenten:

Ares Kalandides: Professor für Stadt- und Regionalmanagement an der Manchester Metropolitan University (England); Direktor des internationalen Institute of Place Management; Mitherausgeber der Fachzeitschrift Journal of Place Management and Development. Gründer und Geschäftsführer des Stadtplanungsunternehmen Inpolis Urbanism mit Sitz in Berlin (seit 1996); Projekte in Europa, Afrika, Südamerika und Australien. Forschungsschwerpunkte: die Zukunft der Stadt; Einzelhandel & Business Improvement Districts (BIDs); plattform/sharing Economies; Bürgerpartizipation in der Stadtentwicklung.

Oliver Flaskämper: Nach einer kaufmännischen Ausbildung gründete Oliver Flaskämper seit 1998 mehr als ein Dutzend verschiedene, eigenständige Unternehmen mit Internet-Geschäftsmodellen, begleitete diese zum Erfolg und übergab die operative Führung der Unternehmen jeweils an von ihm zusammengestellte Teams. Bereits 1998 gründete Oliver den bekannten Online-Preisvergleich Geizkragen.de, der 2001 zur beliebtesten Webseite Deutschlands gewählt wurde. Weiterhin wurde von ihm Deutschlands größter Online-Gehaltsrechner und Gehaltsvergleich nettolohn.de, mit adbutler.de eines der ersten und größten deutschsprachigen Affiliate-Netzwerke, Deutschlands größtes Seminar-Portal SemiGator.de, die content.de AG, ein Netzwerk von über 7.000 freiberuflichen Autoren und mit Bitcoin.de Deutschlands bisher einziger regulierter Handelsplatz für die neue Internet-Währung Bitcoin gegründet. Eines der jüngsten Projekte ist das Denkwerk Herford – ein Gründer- und Unternehmerzentrum auf über 3.000qm. Oliver ist Anfang 2000 vom NRW Wirtschaftsminister mit dem „GO! NRW Gründerpreis“ und vom Bundespräsidenten für sein Ausbildungsprojekt „ChefAzubi“ als „Ausgewählter Ort im Land der Ideen 2011“ ausgezeichnet worden. Oliver hat Aufsichts- und Verwaltungsratsmandate bei diversen, teils börsennotierten Unternehmen und engagiert sich zudem ehrenamtlich in verschiedenen Organisationen.

Anschließend Networking und anregende Gespräche bei einem kleinen Imbiss.

Zeitplan:

  • 18:30 Uhr: Einlass
  • 19:00 Uhr: Begrüßung
  • 19.15 Uhr: Vortrag
  • 20.45 Uhr: Diskussion, Imbiss und Netzwerken

Für Mitglieder und Interessierte der VdS:

Mitglieder und eine begrenzte Anzahl Gäste können die folgende Anmeldemöglichkeit nutzen und kostenlos an der Veranstaltung teilnehmen. Eine Anmeldung ist erforderlich!

Bitte hier anmelden! Anmeldungen bei XING oder Facebook können leider nicht berücksichtigt werden!

Eintrittspreise & Tickets
Kostenlos
0,00 €