Wir sind die Neuen

Aus der Einladung und der Tagespresse wissen Sie es bereits: Im Rahmen der VdS-Mitgliederversammlung ist es am 7. März 2013 zu einer Veränderung des Vorstands gekommen, nachdem Burkhard Wehmeyer und Ralf Finke ihre Ämter nach zusammen fast 30 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit zur Verfügung gestellt hatten.

Hier stellt der „neue Vorstand“ sich Ihnen vor.

Verena Oldenbürger Die Position der Vorsitzenden hat nunmehr Verena Oldenbürger inne. Sie ist für ein Jahr gewählt, nachdem sie bereits seit 2012 das Amt der stellvertretenden Vorsitzenden bekleidet. Sie ist seit 2010 Mitglied des Vorstands und engagiert sich auch im Arbeitskreis Junioren. Hauptberuflich ist sie in der Geschäftsführung des gleichnamigen Autohauses in Spenge tätig.
Carsten Carsten Knoop ist neuer stellvertretender Vorsitzender. Er ist seit 2011 VdS-Mitglied, Stammtischbesucher und –referent sowie im Arbeitskreis Junioren aktiv. Hauptberuflich ist er in seiner Unternehmensberatung für Datenschutz und Informationssicherheit namens „audatis“ tätig.
Jens-Christof Niemeyer Auch Jens-Christof Niemeyer, der der VdS seit 2009 angehört, ist Stammtischbesucher, -referent und Mitglied des Arbeitskreises Junioren. Er ist zum Vorstand Finanzen gewählt worden. Hauptberuflich führt er seine Anwaltskanzlei in Spenge.
Thorsten Tiemann Thorsten Tiemann (Vorstand Organisation; Foto oben) und Andreas Grothaus (Vorstand Marketing; Foto unten) blieben in ihren Ämtern. Thorsten Tiemann ist als Rechtsanwalt bei Werner Rechtsanwälte in Spenge tätig, Andreas Grothaus leitet einen Malerbetrieb in Enger.
Andreas Grothaus

Burkhard Wehmeyer, der den Vorsitz nach 15-jähriger Vorstandszugehörigkeit abgab und Ralf Finke, der nach 13 Jahren aus dem Vorstand ausschied, bleiben dem Verein selbstverständlich als aktive Mitglieder erhalten und stehen uns mit Rat und Tat zur Seite.

Der „neue Vorstand“ ist voller Tatendrang gestartet. Wir wollen das Vereinsgeschehen beleben, ohne Bewährtes aufzugeben. Das Vereinsleben soll auch weiterhin im Zeichen der Weiterbildung und des Netzwerkgedankens stehen.

In diesem Sinne haben wir uns vorgenommen, als erstes die Stammtische etwas „aufpeppen“. Es bleibt beim Termin, letzter Montag des Monats, und beim Ort, Ziegenbruch am Blücherplatz. Zur Optimierung der Kommunikation und des Networking geben wir Ihnen als Mitgliedern künftig Gelegenheit, sich den Stammtischbesuchern kurz und knackig zu präsentieren. Damit man fortan auch als Gast oder Neumitglied immer weiß, mit welchem Gegenüber man zu tun hat, gibt es ab dem nächsten Stammtisch Namensschilder (hierfür bitte möglichst daran denken, eine Visitenkarte dabei zu haben). Alles Nähere erfahren Sie in der Einladung zum nächsten Stammtisch. Seien Sie gespannt – und dabei!

Wir freuen uns auf spannende Stammtische, gutes Netzwerken und gute Gespräche mit Ihnen.

Der neue VdS-Vorstand,

Verena Oldenbürger
Carsten Knoop
Jens-Christof Niemeyer
Thorsten Tiemann
Andreas Grothaus